Wie geht LichtwarkSchule?

In der LichtwarkSchule gibt es verschiedene Kursformate. Sie haben ihren Standort in den Kitas und Grundschulen vor Ort und laufen wöchentlich über das ganze Schuljahr. Ein kurzer Überblick über die Rahmenbedingungen dieser und weiterer Formate:
Alter: 4 1/2 Jahre Präventionskurs

Kinder vor Schuleintritt
pro Termin: 2 Stunden mit max. 5 Kindern inkl. Elternteil
Förderung der sozial-emotionalen Entwicklung zum Erlangen der Schulreife

Klassenstufe: ganze Vorkschulklasse im Wechel

Vorschule & Kita pro Termin: 2 Stunden mit max. 10 Kindern Förderung der sinnlichen Wahrnehmung, Motorik und Kreativität, sowie der sprachlichen Ausdrucksfähigkeit

1-4 Klasse Grundschule gemischte Klassenstuffen

Einsteiger (Kl. 1 & 2) und Vertiefer (Kl. 3 & 4) pro Termin: 2 Stunden  Stärkung der persönlichkeit, des sozialen Miteinanders und der Resilienz

Klassenstufe 5.-10.Klasse Forschendes Lernen

Forschendes Lernen mit Kunst
(Kl. 5-10) Termine individuell planbar mit max. 12 Teilnehmenden Forschendes Lernen, indem Scheitern als Entwicklungschance wahrgenommen wird.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie an der nachhaltigen und wirksamen Förderung und Entwicklung von Kindern interessiert sind. Sei es als Vertreter einer Bildungseinrichtung, als Förderer und Spender oder einfach als jemand, der die Lichtwark-Idee spannend findet! Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Haltung

Jedes Kind ist kreativ!

Die Künstler:innen orientieren sich an den kreativen Bedürfnissen, Ideen undThemen der Kinder. Diese wertschätzende Haltung gegenüber der individuellen Persönlichkeit ermöglicht eine Begegnung auf Augenhöhe und damit einen freien kreativen Ausdruck. Durch die wertschätzende Atmosphäre im Kurs und das Miteinander in einem positiv erlebten Kontext mit der Gemeinsamkeit der künstlerischen Arbeit, haben die Kinder die Möglichkeit, Vorurteile abzubauen und sich integriert zu fühlen.

Warum wir mit Künstler:innen arbeiten

Unsere Wirkung

Mit 2% Aufwand viel erreichen.

In der Evaluation konnte bei einem Freizeitaufwand von nur 2%, für die künstlerische Arbeit in den Projekten der LichtwarkSchule, ein Anstieg von bis zu 200% der sozialen Fähigkeiten aller teilnehmenden Kindern und Jugendlichen festgestellt werden. Diese Fähigkeiten sind essenziell für die aktuellen und künftigen Herausforderungen in der Lebens- und Arbeitswelt der Kinder und Jugendlichen. Die Stärkung der Resilienz und die Problemlösekompetenz etwa, die in der künstlerischen Arbeit erworben wurde, konnte auch auf andere Kernfächer und den Alltag übertragen werden.
Quelle: Evaluation der LichtwarkSchule © Anna Sommer (Dipl. Psych.), für die Gesellschaft zur Förderung der Angewandten Psychologie e. V. der Universität Hamburg

Wie sich die Wirkung bei den Kindern zeigt

Unser Team

Künstler:innen

Das Künstler:innen-Team der LichtwarkSchule ist eine bunte Mischung an Menschen, die das eigene künstlerische Schaffen und die Begeisterung für die künstlerische Arbeit mit Kindern gemeinsam haben.

Fotos © Silke Stühmer

Supervision & Quälitat

Das Künstler:innen Team wird fachlich vom Supervisions- und Qualitäts-Team begleitet. Es entwickelt hochwertige Fortbiludungsmaßnahmen zur Sicherung der Qualität und führt Hospitationen in den Kursen durch, um die Künstler:innen bei ihrer Arbeit zu unterstützen.

Anna Sommer


Gloria van Krimpen

Gesa Bakker

Kyra Braatz

Luc Weilandt

Unser Netzwerk

Schulen und Standorte

Grundschule Bramfeld

Grundschule Jenfelder Straße

WABE

Grund- und Stadtteischule

Gemeinschaftsschule am Marschweg

Schule Hasselbrook

Lousie Schroeder Schule

Schule Neubergerweg

Grundschule Am Schloß

Grundschule Edwin-Scharff-Ring

Schule Bandwirkerstraße

Evangelische Kindertagesstäten

WiR SiND WiR

Ganztagsschule Fährstraße

ReBBZ Wilhelmsburg

Schule Marmstorf

Schule Maretstrasse

Geschützter Bereich

Dieser Bereich ist nur mit einem Passwort zugänglich.

© 2022 Stiftung KulturVermögen |

Alle Rechte vorbehalten |

Mitglied im: